Diese Seite als PDF

widget

Tankanlage der SG Bern

23.07.2016 16:50 Alter: 2 yrs
Kategorie: Flugberichte

Seit heute Freitag ist in der temporären Tankanlage der SG Bern AVGAS UL91, ein bleifreies Flugbenzin, eingefüllt. Dieser Treibstoff ersetzt das bisher verwendete Autobenzin (MOGAS98) und ist für ALLE MOTORFLUGZEUGE der SG Bern zugelassen und ab sofort zu verwenden.

 

Es handelt sich um ein FLUGBENZIN welches bezüglich Transport und Qualität den entsprechenden Vorschriften unterliegt. Damit entfallen die Risiken bezüglich Unreinheiten durch Beimischungen von anderen Flüssigkeiten, da die Tankfahrzeuge ausschliesslich für AVGAS verwendet werden dürfen. Im Weiteren gibt es keine Sommer- und Wintertreibstoffe mit wechselnden Alkoholbeimischungen, das Produkt ist immer dasselbe.

 

Lasst euch nicht durch die Oktanzahl 91 verwirren, die Bewertung ist beim Flugbenzin nicht identisch mit dem Autobenzin.

 

AB SOFORT KÖNNEN DIE ROBINS UND DIE DIMONA BEI DER SG MIT AVGAS UL91 BETANKT WERDEN!

Die Tankausflüge zu BM Fuel und die damit verbundenen Wartezeiten entfallen.

 

Disclaimer für externe Kunden:
Die SG BERN übernimmt keinerlei Verantwortung bezüglich Verwendung von AVGAS UL91 auf Flugzeugen, für welche in den Betriebsunterlagen keine entsprechende Zulassung vorliegt.