Diese Seite als PDF

widget

Saisonabschluss 2015

02.11.2015 14:45 Alter: 3 yrs
Kategorie: Flugberichte

Einiges an Arbeit, ordentlich Sport, etwas zu feiern und ein Wermutstropfen

Nach einer erfolgreichen und unfallfreien Saison herrschte am Samstag, 31. Oktober nochmals Hochbetrieb auf dem Belpmoos. Während Göttis und Wartungscrews die Eingangskontrollen für die Winterwartung machten, absolvierte die Rhönlerche nicht weniger als 10 Starts für die zweite Tranche der Ziellandekonkurrenz.

Höhepunkt des Tagesprogramms waren jedoch die zwei Flüge, mit denen Marco Fuchs das Brevet bestanden hat. Herzliche Gratulation! Damit dürfen wir in der SG Bern in diesem Jahr vier Jungpiloten feiern, die bei uns fliegen gelernt haben, nämlich Matthias Zimmermann, Bruno Häusler, Michael Schuler und nun also Marco. Wir sind stolz auf Euch und freuen uns weiterhin auf viele kurzweilige und spannende gemeinsame Stunden und erlebnisreiche Flüge.

Neben all den freudigen Ereignissen gab es auch einen Wermutstropfen: Markus Wymann, u. a. ehemaliger Obmann der SG Bern, war mit Marcos Prüfung zum letzten Mal als Experte auf unserem Platz. Unzählig sind die Namen unserer jüngeren PilotInnen, die in den letzten Jahren auf Markus‘ Sachverstand, Augenmass und – wenn es denn sein musste – Grossmut zählen durften, wenn sie über der theoretischen Prüfung brüteten oder im Cockpit ihr Bestes gaben. Lieber Markus, mehr noch als ein Experte warst und bleibst Du uns ein Vorbild und eine Inspiration. Herzlichen Dank für alles, das Du für den Segelflug getan hast!

Christoph Schläppi

PS: dick in der Agenda anstreichen: am Samstag, 14. November treffen wir uns in der Villa Thermik zum Absaufen, wo wir die Preisverleihungen von Ziellandekonkurrenz, Juniorbär und Picklerbär feiern und die schönsten Saisonerlebnisse nochmals Revue passieren lassen wollen. Einladung folgt!