Diese Seite als PDF

widget

Das Belpmoos macht seinem Namen Ehre

16.07.2014 09:36 Alter: 4 yrs
Kategorie: Flugberichte

Die Regenfälle der letzten Woche haben auch auf dem Belpmoos ihre Spuren hinterlassen. Kein Hangrutsch, kein Dammbruch, sondern der über das Bodenniveau gestiegene Grundwasserspiegel hat wieder einmal das Flugplatzareal der Gürbe entlang in eine Wasserflugpiste verwandelt.

Während der eine Teil der Gruppe in Saanen auf blaue Flecken am grauen Himmel wartete, hat eine Gruppe von tatkräftigen Mitgliedern am Sonntag Morgen alles nötige ins Werk gesetzt, damit die Überschwemmung keine weitreichenden Folgen hatte. Mein grosser Dank, auch im Namen der ganzen Segelfluggruppe, geht herzlich an Martin Zumbrunnen, Anita Pfefferkorn, Alex und Ursula Husy, Raphael Klauser, Bernhard Gerber, Stefan Zlot, Chris Mayer und alle anderen, von deren Mithilfe ich hier oben im Saanenland leider nicht weiss. Ein ganz besonderer Dank geht an die Feuerwehr Belp, dank deren Material schnell gepumpt und später beruhigt geschlafen werden konnte.

Christoph Schläppi, Präsident